Hessischer Bildungsserver / Gewaltprävention und Demokratielernen

Fort- und Weiterbildungen

Stand 30. März 2022

GuD bietet hessenweit Fort- und Weiterbildungen an. Alle Angebote basieren auf Prinzipien und Standards der Partizipation, des Demokratielernens und der Gewaltprävention. Praxisnähe und Umsetzbarkeit der Fortbildungsinhalte in den Schulalltag sind dabei von zentraler Bedeutung.

Lehrkräfte und (sozial-)pädagogische Fachkräfte werden qualifiziert, ihre Schülerinnen und Schüler in partizipativen und Sozialkompetenz fördernden Prozessen zu begleiten, in denen diese

  • Konfliktfähigkeit
  • Empathie
  • eine demokratische Grundhaltung
  • Team- und Sozialkompetenz
  • Verantwortungsfähigkeit und Selbstwirksamkeit entwickeln.

Nachfolgend finden Sie Beschreibungen aus dem Fortbildungsangebot des Projekts "Gewaltprävention und Demokratielernen" (GuD): Zielsetzungen, inhaltliche Ausrichtung und natürlich die aktuellen Angebote für dieses Schuljahr mit Hinweisen zur Anmeldung.   

Schulformübergreifende Themen

Schulformspezifische Themen 

Für die Fortbildungsangebote des Landes Hessen gilt, dass sie sowohl in Präsenz- als auch in Online- oder Blended-Learning-Formaten und in der unterrichtsfreien Zeit durchgeführt werdenFür Präsenzveranstaltungen gelten weiterhin die Bestimmungen der jeweils geltenden Corona-Verordnung und die Empfehlungen des RKI. Fortbildungen können dann in der Unterrichtszeit angeboten werden, wenn dies dringend erforderlich ist. Unsere Angebote werden entsprechend dieser Vorgaben regelmäßig aktualisiert und erweitert. Bitte nehmen Sie dafür mit uns Kontakt auf.

Hier können Sie die Übersicht HKM-Projekt GuD-aktuelle Beratungs- und Fortbildungsangebote Stand 11. Mai 2022 abrufen.

Neue Veranstaltungen werden laufend auf der Webseite eingepflegt.